Rangers Grill – die besondere Art zu Grillen!

Grillen ist eine der weltweit beliebtesten sozialen Freizeitformen. Die US-amerikanische Grillkultur nennt man Barbecue.

Sehr populär ist das Grillen in Argentinien und Uruguay, wo eine Grillplatte Asado genannt wird. In Südafrika und Namibia, wo das Grillen ebenfalls sehr verbreitet ist, benutzt man das Wort Braai.

Eine besondere regionale Art des Grillens ist das saarländische “Schwenken”.

Grilltipps für gesundes Grillen

Beim Grillen gilt es Rauchentwicklung und Flammen zu vermeiden. Rauch entsteht immer dann, wenn Fett auf die Kohle oder die Heizschlange tropft. Dadurch entstehen verschiedene krebserregende Stoffe. Wer das vermeiden möchte legt sein Grillgut am Besten auf eine Alu-Grillschale; sie eignen sich für jedes Grillgut. Vor allem für hitzeempfindliche Stücke sind sie ideal  die Grillzeit verlängert sich.

Zeitangabe für Ihre Rindersteaks
200 g Steaks, 2 cm Dicke

  • Rare, blutig:  2 min Grillzeit pro Seite. Das Steak hat eine etwas dicke Kruste, einen rohen Kern der rosa umhüllt ist.
  • Medium rare, rosa:  3 min pro Seite. Das Steak hat eine dickere Kruste, ist bis auf einen kleinen rosa Streifen in der Mitte durch, der Fleischsaft ist noch rot
  • Medium, halbrosa:  4 min pro Seite. Das Steak ist bis auf einen rosa Streifen in der Mitte durchgegrillt.
  • Done: durch 5 min Grillzeit pro Seite. Steaks sollten dann nicht länger auf dem Grill liegen, das Fleisch kann sonst zäh werden

Grillprodukte

  • Schwenkbraten
  • Spießbraten
  • Grillwurst weiß und rot
  • Merguez franz. Bratwurst
  • Käsegriller
  • Bauchschäler
  • Lyoner
  • T-Bone-Steaks
  • Lammkotelett
  • Lammhüftsteaks
  • Frikadellen
  • Spanferkelkeule
  • Hähnchenkeulen
  • Hähnchenflügel
  • Grillspieß
  • Grillfackeln